Schnittstellen

Eine Schnittstelle stellt im Softwarebereich einen logischen Berührungspunkt innerhalb eines Software-Systems dar. Durch sie wird der Austausch von Daten zwischen verschiedenen Komponenten ermöglicht und geregelt.

Damit Sie auf mehreren Plattformen einheitlich Ihre Anzeige für Immobilien einrichten können, verknüpfen wir Ihre Maklersoftware und Ihre eigene Website mit der „OpenImmo“ Schnittstelle.

OpenImmo ermöglicht Ihnen, Daten aus Ihrer Maklersoftware einfach zu entnehmen und auf Ihrer Website oder anderen Portalen im Internet einheitlich zu integrieren. Die Übertragung von Medien, Ihren Immobilien und sonstigen Daten wird so einfach und sicher ermöglicht.

OpenImmo

Die OpenImmo e.V. (der Verein zur Förderung des Datenaustausches in der Immobilien-Wirtschaft e.V.) besteht seit 2001. Das Ziel ist ein gemeinsamer Standard für den Austausch von Immobiliendaten im Internet. OpenImmo ist grundsätzlich keine Schnittstelle, sondern ein Austauschformat, aber die Funktionen von OpenImmo fungieren als Schnittstelle. Wir wählten OpenImmo, da es durch hervorragende Leistung überzeugt und als Standard für den Austausch von Immobiliendaten im Internet gilt, was sich durch hunderte zufriedene Firmen die OpenImmo bereits nutzen widerspiegelt.

Vorteile der Nutzung:

Das Prinzip:

Wenn ein OpenImmo Datensatz aus einer Software exportiert wird, wird die XML Datei mit den Bilder gemeinsam in eine „ZIP“ Datei zusammengestellt. Bei Software Produkten, die rein Online genutzt werden, müssen die Bilder jedoch seperat vom Server geladen werden. Die OpenImmo-Datei wird anschließend mittels des FTP Protokolls auf einen anderen Server übertragen, wie z.B. der eigenen Internetseite. Bitte beachten Sie, dass in der sendenden Software üblicherweise mehrere FTP Ziele verwaltet werden können, Sie jedoch für jedes Ziel eigene Zugangsdaten benötigen, die Sie bitte dort erfragen.